Meine Ehrung zum 1000. Energiedetektiv von Augsburg

 

Am Donnerstag, den 28.3.2019 versammelten sich alle Schüler unserer FEGS gegen 9 Uhr in der Aula. Der Grund der Versammlung war die Ehrung der Energiedetektive und der Pausenengel.

Neun Viertklässler unserer Schule wurden im Herbst von den Stadtwerken Augsburg zu Energiedetektiven ausgebildet. Energiedetektiv zu sein ist ein wichtiges Ehrenamt bei uns. Wir unterstützen alle darin, Energie zu sparen und machen die anderen darauf aufmerksam, wo Energie unnötig verschwendet wird.

Für unser wichtiges Amt wurden wir von den Ausbildern der SWA mit einer Urkunde und einem T-Shirt belohnt. Zusammen mit dem Roboter Oswald, dem Maskottchen und dem Energieexperten der SWA, wurden wir alle fotografiert.

Am Ende der Veranstaltung wurde ich noch einmal besonders geehrt. Ich bin nämlich der 1000. Energiedetektiv, der insgesamt von den Stadtwerken ausgebildet wurde. Das war ein besonders schönes Erlebnis für mich, denn ich wurde noch einmal alleine mit Oswald fotografiert und bekam eine besondere Urkunde. Sehr gefreut hat mich, dass ich außerdem den Oswald als kleines Kuscheltier geschenkt bekam.

                                                                      Elias, 4bgt

 

 

 

 

          Das war der Artikel im Augsburger Südanzeiger 12/2018: