Die Weltraum-Show im Fugger-Gymnasium

Am 2. Oktober fuhren wir, die Schüler der Klasse 4bgt, bereits um 7.45 Uhr mit dem Storz-Bus zum Jakob-Fugger-Gymnasium. Begleitet wurden wir von unserer Lehrerin Frau Nichtl. Wir waren dort zur Weltraum-Show eingeladen. Sie begann um 8.30 Uhr. Da wir die ersten Schüler waren, die dort ankamen, durften wir in den ersten Reihen sitzen.

Auf der Bühne stand ein großer Versuchstisch mit Experimenten. Dahinter befand sich eine Großleinwand. Daneben konnten wir zwei lebensgroße Pappaufsteller des deutschen Astronauten Alexander Gerst bewundern.

Die Weltraum-Show mit interessanten Versuchen zum Raketenantrieb, zur Schwerkraft und zur Schwerelosigkeit dauerte 100 Minuten.

Der Höhepunkt war aber eine Live-Schaltung zur ISS mit einem kurzen Gespräch mit dem „Astro-Alex“. Wir sahen auch Filmausschnitte über das Leben und das Arbeiten auf der Weltraumstation. Bis zum Ende der Show hatten wir viel Neues erfahren und Interessantes gelernt.

 

Für uns alle war das ein besonderes und spannendes Erlebnis. Wir waren sehr froh, dass wir dabei sein durften.

Eure Klasse 4bgt