Informationen der Schulleitung zum Schuljahr 2020/21 und der aktuellen Lage:

 

Aktuelle Informationen zum Unterrichtsbetrieb an den bayerischen Schulen:

 


Auswirkungen der „Bundesnotbremse“

Auswirkungen der Bundesnotbremse für den Schulbetrieb 

Merkblatt zum Unterrichtsbetrieb

 


Schulbetrieb ab Montag, 19.04.2021

„Grundschulen (Jgst. 1 – 4):
o Für die Jahrgangsstufen 1 bis 3 findet Distanzunterricht statt.

o Für die Jahrgangsstufe 4 findet Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand von 1,5 m
statt. Zudem können nur Schülerinnen und Schüler am Präsenzunterricht teilnehmen, die einen
höchstens 24 Stunden alten, negativen Corona-Test vorweisen.“

Die Notbetreuung findet weiter statt. Teilnehmende Kinder müssen ebenfalls einen
negativen Test vorweisen bzw. müssen sich in der Gruppe testen.
Sobald es neuen Anweisungen gibt, werden Sie wie bisher zeitnah über das
Elternportal, die Homepage oder die Klassenleitung Ihres Kindes informiert.


Informationen zu den Covid-19-Tests an den bayerischen Schulen:

Merkblatt Selbsttests_09.04.2021

Notbetreuung:

Sollten Sie dringend eine Notbetreuung benötigen, melden Sie Ihr Kind unter Angabe der genauen Termine bitte per Mail an unter folgender Adresse:  friedrich.ebert.gs.stadt@augsburg.de

Die aktuellen Infos und FAQ zum Unterrichtsbetrieb an Schulen finden Sie auf der Seite des Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus:

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7047/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

 

oder hier in unserer Zusammenfassung (Stand: 25.03.2021):

Wir haben hier die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

Der bayerische Ministerrat hat am 23. März Beschlüsse zum Unterrichtsbetrieb an den Schulen im Freistaat ab dem 12. April 2021 beraten.  Dabei wurden folgende Beschlüsse gefasst:

Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von unter 100 im jeweiligen Landkreis bzw. der jeweiligen kreisfreien Stadt ändert sich demnach nichts an den derzeit bestehenden Regelungen:

Die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen haben weiterhin Präsenzunterricht mit Mindestabstand bzw. Wechselunterricht. Bei einer Inzidenz unter 50 findet an Grundschulen bzw. in der Grundschulstufe der Förderzentren Präsenzunterricht ohne Mindestabstand statt.

Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 werden die bisherigen Regelungen wie folgt erweitert:

Grundsätzlich findet Distanzunterricht statt.

Wechsel- bzw. Präsenzunterricht findet statt für

  • die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen (wie bisher),
  • der Jahrgangsstufe 11 an Gymnasien und der Fachoberschulen (neu), da hier bereits abschlussrelevante Leistungen erbracht werden,
  • der Jahrgangsstufe 4 (neu).

Die Maßnahmen zum Infektionsschutz werden dabei noch einmal gestärkt und um eine „Testpflicht“ erweitert: Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 dürfen nach den Osterferien nur Schülerinnen und Schüler mit einem negativen Testergebnis auf das SARS-CoV-2-Virus am Unterricht teilnehmen.

Auch die Teilnahme an der Notbetreuung ist bei einer Inzidenz über 100 nach den Osterferien nur noch mit negativem Test möglich.

 


Neue Vorgaben zum Unterrichtsbesuch von Schülerinnen und Schülern mit Krankheitssymptomen finden Sie unter:

https://www.km.bayern.de/download/24702_210312-Umgang-mit-Erk%C3%A4ltungssymptomen_final.pdf


Nutzung von MS Teams: Einverständniserklärung MS Teams Einverständniserklärung Eltern

bitte ausschließlich in Papierform mit Originalunterschrift an: Friedrich-Ebert-Grundschule, Friedrich-Ebert-Str. 14, 86199 Augsburg


Für alle Schüler*innen und Erwachsenen auf dem gesamten Schulgelände und im Schulhaus besteht Maskenpflicht, auch während des Unterrichts.

Wir bitten darum, dass Erwachsene das Schulhaus nur in dringenden Fällen betreten und Angelegenheiten bevorzugt telefonisch oder per Mail erledigen. Elterngespräche sind nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Den aktualisierte Hygieneplan finden Sie unter Corona.


Datenschutzerklärung für den elektronischen Kontakt zwischen Lehrkräften und Eltern: Datenschutzerklärung_Corona_Fegs200320


Sprechzeiten der Lehrkräfte:

Dieses Jahr finden leider keine festen Sprechzeiten statt. Wenn Sie einen Gesprächstermin wünschen, dann melden Sie sich bitte telefonisch im Sekretariat (0821/324 1070) oder per Mail bei der Klassenleitung und vereinbaren einen individuellen Termin.  


Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule und hoffen, dass Sie die gewünschten Informationen und Einblicke in unser Schulleben erhalten.

Viel Spaß beim Durchblättern!

Ihr Friedrich-Ebert-Grundschulteam (FEGS)

Für das laufende Schuljahr haben wir uns folgende Schwerpunkte vorgenommen:

„Jeder soll sich in der Schulgemeinschaft wohl fühlen
und jeder hat das Recht in Ruhe zu lernen und zu arbeiten.“

 

  • Schuljahr 2020/2021
  • Eltern
  • Infos für Schulanfänger
  • Chronik
  • Kontakt
  • Impressum
  • Datenschutz