Energiedetektive

Im November boten die Stadtwerke interessierten Viertklässlern die Möglichkeit zur Ausbildung als Energiedetektive. Mit einer Gruppe besonders energiebewusster Schüler machte sich Frau Schneider auf den Weg zum Stadtwerkehaus. Mit Feuereifer waren die Kinder dabei den Energieverbrauch verschiedener Elektrogeräte zu messen und zu vergleichen. Am Energiefahrad durften sie mit Muskelkraft Wasser erwärmen und ein Radio zum Klingen bringen. Am 19. Januar wurden sie in der Aula für ihr Engagement ausgezeichnet. Gerne gaben sie ihr Wissen an die versammelten Klassen weiter und versprachen auch im Schulhaus auf einen sparsamen Umgang mit Energie zu achten.