Besuch eines Meeresbiologen

Vortrag von Robert Lehmann am 05.04.2017

Robert Marc Lehmann, Abenteurer & Tierforscher

… hatte schon immer eine Affinität zum Wasser. Man erzählt sich, er konnte eher schwimmen als laufen. Schon von klein auf wollte er Haie und Wale erforschen. Das ZDF bezeichnete ihn einmal als »Fisch auf zwei Beinen«, ein Magazin als den »Jacques Cousteau aus Thüringen«. Zeitungen schreiben über ihn: »Sein Tatendrang könne selbst Alexander von Humboldt das Wasser reichen…« und »Ein ziemlich cooler Meeresbiologe, unerschrockener Umweltschützer und Idealist…«

Als Meeresbiologe und Forschungstaucher befindet Robert sich eigentlich immer irgendwo auf einer Expedition. Er ist ein Botschafter der Meere und reist um die ganze Welt, stets auf der Suche nach neuen Abenteuern und Begegnungen mit Tieren & Menschen. Er bereiste dabei mehr als 100 Länder. Der Schutz unseres größten Ökosystems ist sein wichtigstes Anliegen. Am liebsten fotografiert und filmt er unter Wasser – mit nur einem Atemzug.

Davon konnten sich die Schüler und Lehrer bei seinen beeindruckenden Vorträgen überzeugen!